Bußgelder

Bußgelder sollen dazu beitragen, Ordnungswidrigkeiten zu minimieren. Leider ist das Hamburger Hundegesetz sehr lang und es gibt Vieles, gegen das schnell verstoßen wird, ohne dass eine Beabsichtigung dahinter steckt. Daher wird im Gesetz auch zwischen „Vorsätzlichkeit“ und „Fahrlässigkeit“ unterschieden. Vereinfacht gesagt meint Vorsätzlichkeit dabei die Absichtlichkeit und Fahrlässigkeit die Unvorsichtigkeit. 

Kontrolliert wird das Ganze in Hamburg vom Ordnungsdienst, der hier und da immer mal wieder seine Patrouillen hält.

Nachstehend können die „wichtigsten“ Bußgelder nachgelesen werden.

Anleinpflicht & Allgemein

Mit welchem Bußgeld muss ich rechnen, wenn mein Hund in Hamburg unangeleint herum läuft?

Regelsätze 

Bei Vorsatz: 100-500 Euro
Bei Fahrlässigkeit: 30-300 Euro

Wie teuer wird es, wenn ich meine Befreiung der Anleinpflicht nicht im Original dabei habe oder mich weigere, sie vorzuzeigen?

Regelsätze 

Bei Vorsatz: 100-600 Euro
Bei Fahrlässigkeit: 30-300 Euro

Was kostet es, wenn ich den Hund nicht von Plätzen wie Spielplätzen, Liegewiesen etc. fernhalte?

Was kostet es, wenn ich den Hund nicht von Plätzen wie Spielplätzen, Liegewiesen etc. fernhalte?

Regelsätze 

Bei Vorsatz: 100-600 Euro
Bei Fahrlässigkeit: 30-300 Euro

Wie teuer kann es werden, wenn ich den Kot meines Hundes nicht entferne?

Regelsätze 

Bei Vorsatz: 50-200 Euro
Bei Fahrlässigkeit: 30-100 Euro

 

Es gilt die Kotbeseitigungspflicht in Hamburg.

Was kann es kosten, wenn ich der Mitteilungspflicht nicht nachkomme?

Als Halter*in eines Hundes bist du verpflichtet, Angaben zu deiner Adresse, der Chipnummer etc. zu machen. Tust du das nicht, kann ein Bußgeld drohen.

Regelsätze 

Bei Vorsatz: 100-600 Euro
Bei Fahrlässigkeit: 30-100 Euro

 


Haftpflicht

Ich habe keine Haftpflichtversicherung abgeschlossen. Wie teuer kann die Strafe werden?

Regelsätze 

Bei Vorsatz: 100-600 Euro
Bei Fahrlässigkeit: 50-500 Euro

 

Eine Haftpflichtversicherung ist in Hamburg Pflicht!

Ich habe die Haftpflichtversicherung nicht verlängert. Wie teuer kann das werden?

Regelsätze 

Bei Vorsatz: 100-600 Euro
Bei Fahrlässigkeit: 50-500 Euro

 

Eine Haftpflichtversicherung ist in Hamburg Pflicht!


Kennzeichnung

Wie teuer wird es, wenn mein Hund nicht gechippt ist („fälschungssichere Kennzeichnung“)?

Regelsätze 

Bei Vorsatz: 100-600 Euro
Bei Fahrlässigkeit: 50-300 Euro

Was muss ich zahlen, wenn mein Hund kein geeignetes Halsband oder Brustgeschirr trägt?

Regelsätze 

Bei Vorsatz: 100-500 Euro
Bei Fahrlässigkeit: 30-300 Euro


Gefährliche Hunde

Wie viel Bußgeld muss ich zahlen, wenn ich einen gefährlichen Hund ohne Erlaubnis halte?

Regelsätze 

Bei Vorsatz: 1000-5000 Euro
Bei Fahrlässigkeit: 500-2500 Euro

Ich habe die Bescheinigung über die Erlaubnis einen gefährlichen Hund zu halten nicht dabei. Wie teuer kann es werden?

Regelsätze 

Bei Vorsatz: 200-1000 Euro
Bei Fahrlässigkeit: 500-2500 Euro

Wie viel Bußgeld muss ich zahlen, wenn ich einen gefährlichen Hund nicht ausbruchssicher unterbringe?

Regelsätze 

Bei Vorsatz: 1000-5000 Euro
Bei Fahrlässigkeit: 500-2500 Euro

Wie teuer kann es werden, wenn mein gefährlicher Hund nicht an einer reißfesten Leine geführt wird / kein geeigneten Maulkorb / kein geeignetes Halsband / kein geeignetes Geschirr trägt?

Regelsätze 

Bei Vorsatz: 400-2000 Euro
Bei Fahrlässigkeit: 200-1000 Euro

 

Bußgeldkatalog, Seite 11-14

§ für Hunde (Hundegesetz)

ann
Author: ann

Hundefan 🙂

ann

Hundefan :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner