Kann jeder Hund die Gehorsamkeitsprüfung absolvieren?

Jeder Hund, der in Hamburg nicht zu den sogenannten „gefährlichen Hunden“ zählt, kann angemeldet werden.

Als gefährliche Hunde gelten in Hamburg:
Bullterrier, Pitbull-Terrier, American Staffordshire Terrier und Staffordshire Bullterrier, Bullmastiff, Dogo Argentino, Dogue de Bordeaux, Fila Brasileiro, Kangal, Kaukasischer Owtscharka, Mastiff, Mastin Espanol, Mastino Napoletano, Rottweiler und Tosa Inu.

ann

Hundefan :-)